[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Haus St. Martin

Adressdaten:

Fontaneweg 30, 58099 Hagen
Telefon 02331 6917-0
Telefax 02331 6917-430
st.martin@caritas-hagen.de


Ansprechpartnerin:
Sandra Merino-Kesting

Haus St. Martin stellt sich vor


Wir möchten unseren Bewohnern im Haus St. Martin individuelles Wohnen und eine aktive Lebensgestaltung ermöglichen. Engagierte, gut ausgebildete Pflegekräfte sorgen für die kompetente Pflege unserer Bewohner aller Pflegegrade im Bezugspflegesystem. Das Zusammenleben ist geprägt von einer familiären Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit. Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich der Bewohner nach einer Phase des Einlebens ganz wie zu Hause fühlt. Unsere qualifizierten Betreuungskräfte, welche auf den Wohnbereichen eingesetzt sind, bieten ergänzend zu den Angeboten unseres sozialen Dienstes, nahezu täglich Beschäftigungsmöglichkeiten an.



Wir bieten:

  • qualifizierte, aktivierende Pflege aller Pflegegrade, den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend
  • Behandlungspflege nach hausärztlicher Verordnung
  • vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege
  • Bezugspflegesystem
  • gerontopsychiatrische Pflege
  • Vermittlung externer Dienste (Physio- und Ergotherapie, Logotherapie, Krankengymnastik etc.)
  • Organisation der Termine beim Frisör und der Fußpflege (im Haus ansässig)


Betreuungsangebote:

  • Fitness-Training in der „Mucki-Bude”
  • Veeh-Harfen-Gruppe“Senionsemble”
  • St. Martin-Chor“Frohsinn”
  • Hauseigene Kegelbahn (drei Kegelclubs: „Alle Neune!“, „Flotte Kugel!“, „Kegelbrüder“)
  • Spezielle Herrengruppen (Skatrunde, Schach-Experten, Kegelbrüder, Herrenstammtisch)
  • Abwechslungsreiche Wochen- und Tagesplanung (Kochen, Gesellschafts-Spiele, Bingo, Kinderprojekt, Sitz-Tanz, Gymnastik, Erzählcafé, Gedächtnistraining, Spaziergängeetc.)
  • Weitere musikgeragogische Angebote (Hören von klassischer Musik, Singkreise, Musikreisen etc.)
  • Feiern und Veranstaltungen im Jahreskreis (Karnevalsfeier, Sommerfest, Oktoberfest, Patronatsfest, Heilig-Abend-Feier etc.)
  • Individuell betreute Tagesausflüge
  • Teilnahme an Veranstaltungen im Quartier (Besuch der Heidefreunde etc.)
  • Konzertbesuche (Musikcorps der Bundeswehr, Veranstaltungen der Max-Reger- Musikschule)
  • Gottesdienste und Andachten in der hauseigenen Kapelle
  • Seelsorgerische Betreuung



Im Haus St. Martin wird noch selber gekocht. Das motivierte Küchenteam bietet mit einer wertschätzenden Grundhaltung einen abwechslungsreichen und den jeweiligen Bedürfnissen der Bewohner angepassten Speiseplan, wobei Wünsche gerne entgegengenommen werden. Frei nach dem Motto „Essen hält Leib und Seele beisammen!“ wird z.B. passierte Kost besonders aufbereitet und so zu einer ansprechenden Mahlzeit. Für Menschen mit schweren Kau- und Schluckbeschwerden wird „Smooth-Food“, eine leckere Schaumkost, zubereitet. Hochkalorische, bilanzierte Trinknahrung stellen wir, unter Verwendung natürlicher Lebensmittel, selbst her. Die Mahlzeiten werden so für den Bewohner nicht als notwendiges, anstrengendes Übel hingenommen, sondern wieder zu einem entspannten, abwechslungsreichen Genuss.


Unser hauswirtschaftliches Angebot umfasst:

  • Individuelle Mahlzeitengestaltung (Speisesaal, Wohnküche, Zimmer)
  • tägliche Menü-Auswahl zum Mittagessen
  • Schonkost, Diätkost, hochkalorische oder vegetarische Kost nach Bedarf
  • freie Auswahl von alkoholfreien Getränken
  • aufgewertete, optisch ansprechende Passierkost
  • „Smooth-Food“ (Schaumkost für Menschen mit Schluckbeschwerden)
  • Durchführung von „Candle-Light-Dinner“, „Käse Wein Abenden“ und anderen Veranstaltungen im Jahresverlauf
  • Organisation von privaten Feiern
  • hauswirtschaftliche Dienste
  • öffentliche Cafeteria


Allgemeine Informationen

Haus St. Martin liegt im Stadtteil Boelerheide und ist von einem hauseigenen Park umgeben, der zum Spazieren gehen einlädt. Eine gute öffentliche Verkehrsanbindung ermöglicht ein schnelles Erreichen der Hagener Innenstadt. Wir bieten Ein- und Zweibettzimmer mit großzügigem Balkon an. Die Zimmer verfügen über eine Grundausstattung und dürfen gerne individuell eingerichtet werden, zwei Zimmer teilen sich ein Duschbad. Zudem besteht die Möglichkeit, auf Wunsch ein entspanntes Wannenbad in unserer Wellness-Oase in ansprechendem Ambiente zu nehmen. Einer unserer Wohnbereiche ist für Menschen mit dementieller Entwicklung gerontopsychiatrisch spezialisiert. Es handelt sich hierbei um einen beschützenden Wohnbereich. Dieser Bereich verfügt über eine eigene Wohnküche, als zentraler Ort gemeinsamer Tagesgestaltung in Form des Präsenskraftmodells.


Kostenfreie Zusatzleistungen:

  • Telefonanschluss in jedem Zimmer mit Telefon-Flatrate
  • Fernsehanschluss in jedem Zimmer
  • Wäscheservice
  • Hausmeisterservice
  • Apothekenservice
  • Hausnotrufsystem
  • Lautsprecheranlage für die Übertragung der eigenen Gottesdienste