[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

1.jpg
Apr 15

Gönn' dir deine Stimme!

Gönn dir deine Stimme! In dem multimedialen Projekt zur Europawahl werben junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund für ein vereintes Europa, dass wir alle über unsere Stimmabgabe am 26. Mai mitgestalten können:

Die Projektbeiträge werden bis zur Europawahl regelmäßig veröffentllicht. Den Auftrakt machen Song und Videoclip "United". Zu dem Video und den anderen Projektbeitrrägen geht es hier: https://caritas-hagen.de/arbeit/berufliche-eingliederung-2/projekte

 

 

Familie.jpg
Apr 03

Kindertagespflege: Neuer Kurs startet im Mai

Die Kindertagespflege ist neben der Kita ein offizielles Angebot der Kindertagesbetreuung. Die Kinder werden in kleinen Gruppen von Tagesmüttern oder -vätern familiennah betreut. Es ist eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe, die viel Freude mit sich bringt. Im Mai startet der nächste Kurs zur Qualifizierung als Tagespflegeperson. Die Qualifizierung bereitet gezielt auf das neue Aufgabenfeld vor: Die Teilnehmenden erfahren vieles über frühkindliche Bildung und Pädagogik als Grundlage der Erziehung und Förderung von Kindern.
Einen interessanten Einblick in den Alltag einer Tagesmutter gewährt unser kurzes Video: Berufung Tagesmutter (MP4 Video, ca. 174 MB).
Das Team der Kindertagespflege beantwortet gern weitere Fragen unter Tel. 02331/4833190.

 

St. Paula außen.jpg
Mar 26

Tag der Offenen Tür

Tag der offenen Tür in der Kita St. Paula

 

Wir möchten Sie herzlich einladen, unsere Räumlichkeiten zu erkunden, mit uns ins Gespräch zu kommen und bei Getränken und einem kleinen Snack zu verweilen.

 

Wann:                       05.04.2019

                                   von 13:00-15:00 Uhr

Wo:                           Voswinckelstr. 3, 58095 Hagen

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns unter 02331/3403960 oder Sie schreiben eine Mail an st.paula@caritas-hagen.de.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Kita St. Paula

Qualikurs.png
Mar 25

Unterstützen Sie uns...

Wir suchen Sie!

Unterstützen Sie uns ehrenamtlich in der hospizlichen Begleitung

 

Der Ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes Hagen e.V. unterstützt Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Wir begleiten die Patienten sowie die Angehören, Kinder wie Erwachsene zu Hause oder auch in einer stationären Einrichtung. Die Begleitungen werden von ehrenamtlichen Mitarbeitenden durchgeführt, die sich vorab in einem Kurs intensiv mit verschiedensten Aspekten der Thematik auseinander gesetzt haben.

Auch nach dem Kurs findet eine enge Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen statt.

Unser neuer Kurs startet im Mai. Wenn Sie neugierig geworden sind, stehen wir Ihnen für weitere Informationen und ein Vorgespräch gerne zur Verfügung.

 

Termine Qualifizierungskurs Ambulanter Hospizdienst  2019

09. Mai                                16. Mai                                23.Mai

06. Juni                                13. Juni                                27. Juni

04. Juli                                 11. Juli

05. September                   12. September                   19. September                 26. September

10. Oktober                        31. Oktober

Zudem wird es Termine an zwei Wochenenden geben, die derzeit noch nicht terminiert sind.

Der Kurs  findet Donnerstags in der Zeit von 18.00-21.00 Uhr im Köhlerwg 7, 58093 Hagen statt. Im Anschluss ist es möglich ein Aufbaumodul für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentreppe zu absolvieren.

geRecht.jpg
Mar 13

geRecht!

Im Fotoprojekt „geRecht!“ der Beruflichen Eingliederung des Caritasverbandes Hagen haben sich Jugendliche und junge Erwachsene, die in den letzten Monaten nach Deutschland eingewandert sind, mit den Grundrechten aus dem Deutschen Grundgesetz vertraut gemacht. Intensiv wurden die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes diskutiert und in Bezug zum Alltag in Deutschland gesetzt.

Die Projektteilnehmenden wählten die für sie besonders wichtigen Artikel aus und visualisierten diese anschaulich in Fotoinszenierungen, persönliche Statements in den Bildern erläutern die Relevanz der einzelnen Artikel.

Der Caritasverband Hagen konnte das  Projekt mit Unterstützung des Kinder- und Jugendförderplanes des Landes NRW umsetzen. Die Bilder sind ab sofort im Kultopia, Konkordiastraße 23 – 25 in 58095 Hagen ausgestellt.

Making of.jpg
Mar 12

Feste regeln?! - Fotoprojekt für Publikumspreis nominiert

Bitte mitmachen und abstimmen!
Unser Fotoprojekt "Feste regeln?!" geht mit in das Rennen um den Publikumspreis von "Innovatio - Sozialpreis 2019"! Die Seite für die Publikumswahl ist auf https://wahl.innovatio-sozialpreis.de/profile/ ab sofort freigeschaltet, jede Stimme zählt!
In dem Fotoprojekt haben sich Jugendliche mit und ohne Zuwanderungsgeschichte mit eigenen und fremden Festen und Bräuchen auseinander gesetzt, Zusammenhänge erörtert, fotografisch dargestellt und bildlich erklärt. Entstanden ist dabei ein Austausch über Kulturen und Werte zwischen Zugewanderten und Deutschen, die vielleicht schon immer oder bereits für eine lange Zeit hier leben. Ein tolles Projekt zur Förderung des Interkulturellen Verständnisses und der Integration von jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Hagen! In Szene gesetzt wurde das Projekt von Christof Becker, begleitet von Studierenden des Fachgebietes Fotografie und Design der Folkwang Universität der Künste. Hier 2 Bilder aus dem Projekt und ein Foto vom "Making of":
Newroz.jpg

St. Martin.jpg

 

Making of.jpg

4.JPG
Mar 06

Mittendrin, nicht nur dabei!

Die fleißigen Heinzelmännchen aus St. Laurentius trotzten dem Wetter und zogen ausgelassen beim Boeler Karnevalsumzug mit!

Mit diesen fröhlichen Bildern verabschieden wir die 5. Jahreszeit und wünschen allen eine gesegnete Fastenzeit...

1.JPG

8.JPG

21519707-4a77-43f7-a4aa-3b13189e0418.JPG

3.JPG

 

 

Zertifikatsübergabe KTP Caritas.jpeg
Feb 22

Qualifizierte Tagesmütter

Unser Fachdienst für Kindertagespflege hat 11 neue Kindertagespflegepersonen ausgebildet. Nach 160 theoretischen Unterrichtsstunden, 40 Praktikumsstunden, einem Erste-Hilfe-Kurs am Kind und erfolgreich absolvierter Prüfung gem. Kolloquium des Bundesverbandes für Kindertagespflege wurden nun die Zertifikate  feierlich an die Absolventinnen übergeben.
Die Kindertagespflege ist ein wichtiger Baustein in der U3-Betreuung. Die Absolventinnen werden nun als selbstständige Tagesmütter im eigenen Haushalt Kinder betreuen oder als angestellte Tagespflegepersonen in einer der neu eingerichteten Großtagespflegestellen im 2er-Team bis zu 9 Kinder betreuen.

Wenn Sie Fragen zur Kinderbetreuung haben oder selbst in der Kindertagespflege tätig werden wollen, wenden Sie sich bitte an:

Fachdienst für Kindertagespflege, Tel. 02331/4833190

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unseren Seiten zur Kindertagespflege (um weitergeleitet zu werden, bitte hier klicken)

 

Studierendenwerk Dortmund.JPG
Feb 13

Spende für die Sternentreppe

Traditionell lädt das Studierendenwerk Dortmund Studierende zum fleißigen Plätzchenbacken bei der Cookie Campus Tour ein. In jedem Jahr wird der Teilnahmebeitrag in Höhe von 5 Euro je Teilnehmer/in an einen guten Zweck gespendet - in diesem Jahr darf sich darüber unser Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentreppe freuen.

Studierendenwerk Dortmund.JPG

Betriebsleiter Jan Birkholz (li.) übergab gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Claudia Hoffmann (re.) die Spende aus der Cookie Campus Tour an Kira Littwin (Mitte) von unserem Kinderhospizdienst "Sternentreppe".

IMG_5034.jpg
Feb 12

Logistikids 2018 - Kita und OGS unter den Gewinnern!

Ehrung durch Staatssekretär Dammermann: Caritas-Kita und Projekt der Heideschule unter den Gewinnern der "LogistiKids 2018"

"Kinder erklären die Logistikwelt" lautet das Motto des landesweit ausgerufenen Wettbewerbs der nordrheinwestfälischen Industrie- und Handelskammern und dem Kompetenznetz Logistik.NRW. Am Ideenwettbewerb "LogistiKids" können Vorschulgruppen im Alter von fünf bis sechs Jahren sowie Grundschulen (Klasse 1 bis 4) teilnehmen.

Mit Projekten und selbstgemachten Videos zu dem Thema „Wie kommt die Banane in das Supermarktregal“ landeten die Kinder der Kita St. Engelbert in der Gruppe der Kindergärten auf dem 2. Platz, die Kinder der OGS der Heideschule gewannen mit ihrem Beitrag  „Aus dem Wald in die Schule: Wie kommen die Tische in unsere Klasse?“  in der Kategorie der Grundschulen den ersten Platz der LogistiKids 2018.

 

Die Siegergruppen wurden durch den Staatssekretär des NRW-Wirtschaftsministeriums Christoph Dammermann geehrt. Sichtlich stolz nahmen die Kinder ihre Preise entgegen.

[ Bild: 1.jpg ]

Gönn' dir deine Stimme!

Gönn dir deine Stimme! In dem multimedialen Projekt zur Europawahl werben junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund für ein vereintes Europa, dass wir alle über unsere Stimmabgabe am 26. Mai mitgestalten können:

Die Projektbeiträge werden bis zur Europawahl regelmäßig veröffentllicht. Den Auftrakt machen Song und Videoclip "United". Zu dem Video und den anderen Projektbeitrrägen geht es hier: https://caritas-hagen.de/arbeit/berufliche-eingliederung-2/projekte

 

 

[ Bild: Familie.jpg ]

Kindertagespflege: Neuer Kurs startet im Mai

Die Kindertagespflege ist neben der Kita ein offizielles Angebot der Kindertagesbetreuung. Die Kinder werden in kleinen Gruppen von Tagesmüttern oder -vätern familiennah betreut. Es ist eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe, die viel Freude mit sich bringt. Im Mai startet der nächste Kurs zur Qualifizierung als Tagespflegeperson. Die Qualifizierung bereitet gezielt auf das neue Aufgabenfeld vor: Die Teilnehmenden erfahren vieles über frühkindliche Bildung und Pädagogik als Grundlage der Erziehung und Förderung von Kindern.
Einen interessanten Einblick in den Alltag einer Tagesmutter gewährt unser kurzes Video: Berufung Tagesmutter (MP4 Video, ca. 174 MB).
Das Team der Kindertagespflege beantwortet gern weitere Fragen unter Tel. 02331/4833190.

 

[ Bild: St. Paula außen.jpg ]

Tag der Offenen Tür

Tag der offenen Tür in der Kita St. Paula

 

Wir möchten Sie herzlich einladen, unsere Räumlichkeiten zu erkunden, mit uns ins Gespräch zu kommen und bei Getränken und einem kleinen Snack zu verweilen.

 

Wann:                       05.04.2019

                                   von 13:00-15:00 Uhr

Wo:                           Voswinckelstr. 3, 58095 Hagen

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns unter 02331/3403960 oder Sie schreiben eine Mail an st.paula@caritas-hagen.de.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Kita St. Paula

[ Bild: Qualikurs.png ]

Unterstützen Sie uns...

Wir suchen Sie!

Unterstützen Sie uns ehrenamtlich in der hospizlichen Begleitung

 

Der Ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes Hagen e.V. unterstützt Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Wir begleiten die Patienten sowie die Angehören, Kinder wie Erwachsene zu Hause oder auch in einer stationären Einrichtung. Die Begleitungen werden von ehrenamtlichen Mitarbeitenden durchgeführt, die sich vorab in einem Kurs intensiv mit verschiedensten Aspekten der Thematik auseinander gesetzt haben.

Auch nach dem Kurs findet eine enge Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen statt.

Unser neuer Kurs startet im Mai. Wenn Sie neugierig geworden sind, stehen wir Ihnen für weitere Informationen und ein Vorgespräch gerne zur Verfügung.

 

Termine Qualifizierungskurs Ambulanter Hospizdienst  2019

09. Mai                                16. Mai                                23.Mai

06. Juni                                13. Juni                                27. Juni

04. Juli                                 11. Juli

05. September                   12. September                   19. September                 26. September

10. Oktober                        31. Oktober

Zudem wird es Termine an zwei Wochenenden geben, die derzeit noch nicht terminiert sind.

Der Kurs  findet Donnerstags in der Zeit von 18.00-21.00 Uhr im Köhlerwg 7, 58093 Hagen statt. Im Anschluss ist es möglich ein Aufbaumodul für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentreppe zu absolvieren.

[ Bild: geRecht.jpg ]

geRecht!

Im Fotoprojekt „geRecht!“ der Beruflichen Eingliederung des Caritasverbandes Hagen haben sich Jugendliche und junge Erwachsene, die in den letzten Monaten nach Deutschland eingewandert sind, mit den Grundrechten aus dem Deutschen Grundgesetz vertraut gemacht. Intensiv wurden die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes diskutiert und in Bezug zum Alltag in Deutschland gesetzt.

Die Projektteilnehmenden wählten die für sie besonders wichtigen Artikel aus und visualisierten diese anschaulich in Fotoinszenierungen, persönliche Statements in den Bildern erläutern die Relevanz der einzelnen Artikel.

Der Caritasverband Hagen konnte das  Projekt mit Unterstützung des Kinder- und Jugendförderplanes des Landes NRW umsetzen. Die Bilder sind ab sofort im Kultopia, Konkordiastraße 23 – 25 in 58095 Hagen ausgestellt.

[ Bild: Making of.jpg ]

Feste regeln?! - Fotoprojekt für Publikumspreis nominiert

Bitte mitmachen und abstimmen!
Unser Fotoprojekt "Feste regeln?!" geht mit in das Rennen um den Publikumspreis von "Innovatio - Sozialpreis 2019"! Die Seite für die Publikumswahl ist auf https://wahl.innovatio-sozialpreis.de/profile/ ab sofort freigeschaltet, jede Stimme zählt!
In dem Fotoprojekt haben sich Jugendliche mit und ohne Zuwanderungsgeschichte mit eigenen und fremden Festen und Bräuchen auseinander gesetzt, Zusammenhänge erörtert, fotografisch dargestellt und bildlich erklärt. Entstanden ist dabei ein Austausch über Kulturen und Werte zwischen Zugewanderten und Deutschen, die vielleicht schon immer oder bereits für eine lange Zeit hier leben. Ein tolles Projekt zur Förderung des Interkulturellen Verständnisses und der Integration von jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Hagen! In Szene gesetzt wurde das Projekt von Christof Becker, begleitet von Studierenden des Fachgebietes Fotografie und Design der Folkwang Universität der Künste. Hier 2 Bilder aus dem Projekt und ein Foto vom "Making of":
Newroz.jpg

St. Martin.jpg

 

Making of.jpg

[ Bild: 4.JPG ]

Mittendrin, nicht nur dabei!

Die fleißigen Heinzelmännchen aus St. Laurentius trotzten dem Wetter und zogen ausgelassen beim Boeler Karnevalsumzug mit!

Mit diesen fröhlichen Bildern verabschieden wir die 5. Jahreszeit und wünschen allen eine gesegnete Fastenzeit...

1.JPG

8.JPG

21519707-4a77-43f7-a4aa-3b13189e0418.JPG

3.JPG

 

 

[ Bild: Zertifikatsübergabe KTP Caritas.jpeg ]

Qualifizierte Tagesmütter

Unser Fachdienst für Kindertagespflege hat 11 neue Kindertagespflegepersonen ausgebildet. Nach 160 theoretischen Unterrichtsstunden, 40 Praktikumsstunden, einem Erste-Hilfe-Kurs am Kind und erfolgreich absolvierter Prüfung gem. Kolloquium des Bundesverbandes für Kindertagespflege wurden nun die Zertifikate  feierlich an die Absolventinnen übergeben.
Die Kindertagespflege ist ein wichtiger Baustein in der U3-Betreuung. Die Absolventinnen werden nun als selbstständige Tagesmütter im eigenen Haushalt Kinder betreuen oder als angestellte Tagespflegepersonen in einer der neu eingerichteten Großtagespflegestellen im 2er-Team bis zu 9 Kinder betreuen.

Wenn Sie Fragen zur Kinderbetreuung haben oder selbst in der Kindertagespflege tätig werden wollen, wenden Sie sich bitte an:

Fachdienst für Kindertagespflege, Tel. 02331/4833190

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unseren Seiten zur Kindertagespflege (um weitergeleitet zu werden, bitte hier klicken)

 

[ Bild: Studierendenwerk Dortmund.JPG ]

Spende für die Sternentreppe

Traditionell lädt das Studierendenwerk Dortmund Studierende zum fleißigen Plätzchenbacken bei der Cookie Campus Tour ein. In jedem Jahr wird der Teilnahmebeitrag in Höhe von 5 Euro je Teilnehmer/in an einen guten Zweck gespendet - in diesem Jahr darf sich darüber unser Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentreppe freuen.

Studierendenwerk Dortmund.JPG

Betriebsleiter Jan Birkholz (li.) übergab gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Claudia Hoffmann (re.) die Spende aus der Cookie Campus Tour an Kira Littwin (Mitte) von unserem Kinderhospizdienst "Sternentreppe".

[ Bild: IMG_5034.jpg ]

Logistikids 2018 - Kita und OGS unter den Gewinnern!

Ehrung durch Staatssekretär Dammermann: Caritas-Kita und Projekt der Heideschule unter den Gewinnern der "LogistiKids 2018"

"Kinder erklären die Logistikwelt" lautet das Motto des landesweit ausgerufenen Wettbewerbs der nordrheinwestfälischen Industrie- und Handelskammern und dem Kompetenznetz Logistik.NRW. Am Ideenwettbewerb "LogistiKids" können Vorschulgruppen im Alter von fünf bis sechs Jahren sowie Grundschulen (Klasse 1 bis 4) teilnehmen.

Mit Projekten und selbstgemachten Videos zu dem Thema „Wie kommt die Banane in das Supermarktregal“ landeten die Kinder der Kita St. Engelbert in der Gruppe der Kindergärten auf dem 2. Platz, die Kinder der OGS der Heideschule gewannen mit ihrem Beitrag  „Aus dem Wald in die Schule: Wie kommen die Tische in unsere Klasse?“  in der Kategorie der Grundschulen den ersten Platz der LogistiKids 2018.

 

Die Siegergruppen wurden durch den Staatssekretär des NRW-Wirtschaftsministeriums Christoph Dammermann geehrt. Sichtlich stolz nahmen die Kinder ihre Preise entgegen.