[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Eintrachtler geben "letztes Hemd"

Eintracht-Spieler geben ihr ,,letztes Hemd" - für den guten Zweck

Die Profis der Eintracht geben ihr ,,letztes Hemd" - für den guten Zweck. Unter diesem Motto werden die Heimtrikots inkl. der Torhüter von der Saison 19/20 in den kommenden Wochen für den guten Zweck versteigert. Der Verein möchte so auf karitative Institutionen hinweisen und ihre Arbeit unterstützen. In vier Gruppen werden jeweils vier Trikots ab dem 25.05. angeboten. Interessenten können eine Woche Gebote für die original getragenen Trikots abgeben. Das Startgebot pro Trikot beträgt 50 Euro, Gebote können ausschließlich per E-Mail an geschaeftsstelle@vfl-eintracht-hagen.de oder per privater Nachricht über unsere Facebook- oder Instagramseite abgegeben werden.

Die E-Mail/Nachricht sollte folgende Informationen enthalten:

  • Vor- und Nachname des Bieters
  • Telefonnummer für Rückrufe
  • Trikotnummer/Name des Spielers, auf den geboten wird
  • Höhe des Gebots

Bei gleichwertigen Geboten zählt die zuerst eingegangene Mail.

Das aktuelle Höchstgebot wird auf der Seite der jeweiligen Gruppe kommuniziert. Eine Aktualisierung erfolgt zweimal täglich (10 Uhr und 17 Uhr). Ab drei Stunden vor Auktionsende wird das Höchstgebot stündlich aktualisiert. Eine letztmalige Aktualisierung erfolgt zehn Minuten vor Auktionsende. Die Höchstbietenden werden nach Auktionsende vom Verein benachrichtigt.

Folgende Trikots werden vom 25. Mai 2020 (8.00 Uhr) bis 31. Mai 2020 (20.00 Uhr) angeboten:

Jan Gaubatz, Maximilian Lux, Tim Stefan, Daniel Mestrum

Der Erlös des Geldes aus der ersten Gruppe geht an den Warenkorb in Boele.

Dafür bedanken wir uns herzlich und rufen im Sinne der guten Sache zum Mitmachen auf!

Trikot-Versteigerung Eintracht.jpg