[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktuelles

Kinder--u--Jugendliche.jpg
Oct 12

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 21.10.17, von 10-13 Uhr, haben unsere beiden Kindertagesstätten St. Engelbert und St. Christophorus Tag der offenen Tür. In dieser Zeit können Eltern ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2018/2019 vormerken, die Einrichtungen besichtigen und sich über die Konzeptinhalte informieren.

Adressen:

St. Engelbert, Rembergstraße 31, 58095 Hagen

St. Christophorus, Hochstraße 61, 58095 Hagen

Foto1.jpg
Oct 12

"Zoff in der Einwanderungsgesellschaft"

„Zoff in der Einwanderungsgesellschaft“ - Fachtag regt zum Nachdenken an, wie bei Konflikten im Sozialraum vermittelt werden kann
Auf großes Interesse stieß der von der Integrationsagentur im Kultopia organisierte Fachtag: Fachleute aus den verschiedensten Bereichen lauschten dem Vortrag von Dr. Franziska Becker, welche über ihre Arbeit als Gemeinwesensmediatorin berichtete. Sie machte dabei vor allem deutlich, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse sämtlicher in Konflikte v...erstrickter Gruppen im Stadtteil zu hören und alle Parteien an einem Tisch zu versammeln. Vor allem aber der politische Wille im Sozialraum zur Konfliktvermittlung, so Frau Dr. Becker, müsse da sein.
Auch der Blick auf Hagen selbst kam in der Veranstaltung nicht zu kurz. Neben Einblicken in die Konflikte im Sozialraum, die MitarbeiterInnen in der Flüchtlingsberatung, Stadtteilarbeit und Arbeit mit EU-Zuwanderern erleben, gab es genug Gelegenheit dazu, Fragen zu stellen und fachliche Kontakte zu knüpfen.
Nach einer Stärkung am köstlichen, vom Förderzentrum zubereiteten Buffet ging es nachmittags in drei Workshops um die Themen „Konfliktbearbeitung im Stadtteil“, „Gemeinsamkeiten entdecken, Zusammenhalt fördern“ und „Einblicke in ein Antigewalt- und Deeskalationstraining“.

Tag des Flüchtlings 2017.png
Sep 28

Vielfalt verbindet

Rund um die Johanniskirche am Markt findet am Freitag, den 29. September, das diesjährige Fest zum Tag des Flüchtlings statt!


Das Fest am Tag des Flüchtlings wird von vielen kirchlich-caritativen, sozialen und kommunalen Trägern in Hagen gemeinsam gestaltet. Um 15.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Erik O. Schulz das Fest. Bis 19 Uhr findet ein buntes Bühnenprogramm statt:

Kinder- und Jugendzirkus „RatzFatz" aus Bochum

„From East to West" Brückenklang Ensemble, Allerwelthaus Hagen

Schweigeminute für alle Opfer von Flucht, Krieg, Not und Terror

Interkulturelles Theater & Kinderzauber

„Hamam Abbiad" (Die weiße Taube) - Arabisches Ensemble aus Syrien und Deutschland zwischen Orient und Oxident


Darum herum wird es jede Menge Aktionsstände - vor allem für Kinder - aber auch Infopunkte geben. In der Kirche selbst wird eine "kulinarische Meile" aufgebaut.



Herzenskinder6.png
Sep 27

Herzenskinder-Haus in Hagen

Herzenskinder finden Heim im alten Pfarrhaus Eilpe
Der Verein Kinder- und Jugendhilfe Herzenskinder e.V. engagiert sich in der Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die zu Hause keine oder nicht ausreichende Hilfe und Unterstützung erhalten.Das neue Herzenskinder-Haus in Hagen-Eilpe bietet 4 Jungen einen sicheren Lebensraum, feste Bezugspersonen und dadurch die Möglichkeiten für einen guten weiteren Weg. Wir freuen uns, den Verein als neues korporatives Mitgl...ied in unserem Verband begrüßen zu dürfen und wünschen dieser wichtigen Einrichtung einen guten Start!

Auf den Fotos seht ihr ein paar Eindrücke von der feierlichen Einweihung mit vielen Gästen. Nach dem Gottesdienst ließen Kinder und Erwachsene symbolisch Luftballons in Herzform in den Himmel steigen – verbunden mit vielen guten Wünschen und Gebeten für die Zukunft. Frau Humpert-Henke vom Kirchenvorstand Herz Jesu überreichte dem Hausleiter Herrn Dornheim als Geschenk zur Einweihung Bilderrahmen für die zukünftigen Bewohner, in denen diese ihre schönsten Erlebnisse im Herzenskinder-Haus für die Zukunft in Erinnerung behalten können.

20170918_Erntedankaktion.jpg
Sep 25

Erntedankaktion

Erntedankaktion: „Jede Tüte Nudeln hilft"

Auf dem Foto (v.l.n.r.) Michaela Engelhardt (Warenkorb), Ilona Ladwig-Henning (Luthers Waschsalon) und Ulrich Kramm (Suppenküche) bitten um (Lebensmittel-) Spenden im Rahmen der diesjährigen Erntedankaktion.



Hildegardis_WK u.a..jpg
Sep 19

Hildegardisschüler sammeln

Hildegardisschüler sammeln für Bahnhofsmission und Warenkorb

Im Rahmen des Gottesdienstes zum Patronatsfest spendeten die Schüler der Hildegardis-Schule haltbare Lebensmittel, Kaffee und Hygieneartikel für den Warenkorb und die Bahnhofsmission.

Ilona Ladwig-Henning (Diakonie) und Julia Schröder (Caritasverband) freuten sich so viele Spenden entgegen nehmen zu können. Beide stellten den ca. 500 Schülern im Rahmen des Gottesdienstes noch mal die Arbeit in ihren Einrichtungen vor und zeigten so stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen, die sich in beiden Einrichtungen für Menschen in Not engagieren, wie Nächstenliebe aussehen und gelebt werden kann.

Vielen Dank für die tolle Aktion und die große Spendenbereitschaft auch im Namen der Menschen in Not!

Margaret.jpg
Sep 01

Von Mensch zu Mensch

Heute startet unsere Mitgliederkampagne "Hilfe durch Dich"! Wir werden regelmäßig Menschen vorstellen, die sich für die Caritas engagieren. Wir beginnen mit Margaret, die sich im Sprachcafé engagiert.

Die 46-jährige gebürtige Amerikanerin lebt seit einem Jahr in Hagen. Einer ihrer ersten Schritte, um in der neuen Stadt heimisch zu werden, galt der Suche nach einem Ehrenamt. „Ich will Teil der Gesellschaft sein und das geht am besten, wenn ich mich engagiere“, sagt sie. Und noch etwas ganz persönliches gibt sie zu: „Ich will aus dem Haus kommen!“ So engagiert sie sich im Sprachcafé des Caritasverbandes. Hier treffen sich einmal in der Woche Geflüchtete, um sich auszutauschen. Auf Deutsch, wohlgemerkt. Und Margaret ist beeindruckendes Beispiel für sie, dass ihnen die deutsche Sprache den Weg in die Gesellschaft ebnen kann.
Seit dem Jahr 2000 lebt sie in Deutschland. „Ich hatte Glück, habe Sprachkurse machen können“, sagt sie in nahezu akzentfreiem, in absolut fehlerfreiem Deutsch. Schon in Aachen, wo sie zunächst mit ihrem Mann lebte, war sie freiwillig engagiert. „Ich habe im Warenkorb gearbeitet“, sagt sie. In Hagen ist es nun das Sprachcafé. „Bei absolut freier Zeiteinteilung, nichts ist ein Muss“, wirbt sie für ein frei bestimmbares Ehrenamt.
Wir finden, eine bessere Ehrenamts-Botschafterin als Margaret kann es kaum geben!

Wir suchen auch weitere engagierte Menschen, die sich für ein Ehrenamt begeistern können und freuen uns über Rückmeldungen bei unserer Caritas-Koordinatorin Franziska Sommer unter Tel. 91840 oder per E-Mail an: sommer@caritas-hagen.de!


Freiwillig engagiert.png
Sep 01

FSJ und BFD

Freiwillig engagiert?
Es sind noch wenige Plätze frei: Wer sich über ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst engagieren möchte, bewirbt sich unter jugendsozialarbeit@caritas-hagen.de!

Gedächtnistrainingf.png
Aug 31

Gedächtnistraining

Gedächtnistraining ab 11.09.2017

10 Einheiten, immer montags 16:00-17:30 Uhr

im Gemeindehaus der Christ-König-Gemeinde

Overbergstr. 45, 58099 Hagen-Boelerheide

Das Gedächtnistraining wendet sich an alle Interessierte 50+, die ihre Gedächtnisleistungen erhalten und verbessern möchten. Der Kurs gibt eine Einführung zum Thema Gedächtnisleistung (ob Kurzzeit- oder Langzeitgedächtnis), zur geistigen Vitalität im Alter sowie zur förderlichen Ernährung. Spezielle Gedächtnis- und Konzentrationsübungen vermitteln in informativer und manches Mal auch in spielerischer Art schon nach wenigen Stunden die Fähigkeit, sich Gesichter, Namen, Vokabeln und bedeutende Fakten dauerhaft einzuprägen. Mit Hilfe von Kommunikationsübungen werden rhetorische Fähigkeiten erweitert. Kostenbeitrag: 34€

Nähere Auskünfte erteilt Frau Sommer, Caritasverband Hagen e.V., Tel. 918483.

Spendenübergabe_Unter den Kastanien.JPG
Aug 31

Kindergarten engagiert sich

Tolles Engagement haben die Kinder des Kindergartens "Unter den Kastanien" gezeigt und 300 Euro für die Sternentreppe gesammelt! Herzlichen Dank!

[ Bild: Kinder--u--Jugendliche.jpg ]

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 21.10.17, von 10-13 Uhr, haben unsere beiden Kindertagesstätten St. Engelbert und St. Christophorus Tag der offenen Tür. In dieser Zeit können Eltern ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2018/2019 vormerken, die Einrichtungen besichtigen und sich über die Konzeptinhalte informieren.

Adressen:

St. Engelbert, Rembergstraße 31, 58095 Hagen

St. Christophorus, Hochstraße 61, 58095 Hagen

[ Bild: Foto1.jpg ]

"Zoff in der Einwanderungsgesellschaft"

„Zoff in der Einwanderungsgesellschaft“ - Fachtag regt zum Nachdenken an, wie bei Konflikten im Sozialraum vermittelt werden kann
Auf großes Interesse stieß der von der Integrationsagentur im Kultopia organisierte Fachtag: Fachleute aus den verschiedensten Bereichen lauschten dem Vortrag von Dr. Franziska Becker, welche über ihre Arbeit als Gemeinwesensmediatorin berichtete. Sie machte dabei vor allem deutlich, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse sämtlicher in Konflikte v...erstrickter Gruppen im Stadtteil zu hören und alle Parteien an einem Tisch zu versammeln. Vor allem aber der politische Wille im Sozialraum zur Konfliktvermittlung, so Frau Dr. Becker, müsse da sein.
Auch der Blick auf Hagen selbst kam in der Veranstaltung nicht zu kurz. Neben Einblicken in die Konflikte im Sozialraum, die MitarbeiterInnen in der Flüchtlingsberatung, Stadtteilarbeit und Arbeit mit EU-Zuwanderern erleben, gab es genug Gelegenheit dazu, Fragen zu stellen und fachliche Kontakte zu knüpfen.
Nach einer Stärkung am köstlichen, vom Förderzentrum zubereiteten Buffet ging es nachmittags in drei Workshops um die Themen „Konfliktbearbeitung im Stadtteil“, „Gemeinsamkeiten entdecken, Zusammenhalt fördern“ und „Einblicke in ein Antigewalt- und Deeskalationstraining“.

[ Bild: Tag des Flüchtlings 2017.png ]

Vielfalt verbindet

Rund um die Johanniskirche am Markt findet am Freitag, den 29. September, das diesjährige Fest zum Tag des Flüchtlings statt!


Das Fest am Tag des Flüchtlings wird von vielen kirchlich-caritativen, sozialen und kommunalen Trägern in Hagen gemeinsam gestaltet. Um 15.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Erik O. Schulz das Fest. Bis 19 Uhr findet ein buntes Bühnenprogramm statt:

Kinder- und Jugendzirkus „RatzFatz" aus Bochum

„From East to West" Brückenklang Ensemble, Allerwelthaus Hagen

Schweigeminute für alle Opfer von Flucht, Krieg, Not und Terror

Interkulturelles Theater & Kinderzauber

„Hamam Abbiad" (Die weiße Taube) - Arabisches Ensemble aus Syrien und Deutschland zwischen Orient und Oxident


Darum herum wird es jede Menge Aktionsstände - vor allem für Kinder - aber auch Infopunkte geben. In der Kirche selbst wird eine "kulinarische Meile" aufgebaut.



[ Bild: Herzenskinder6.png ]

Herzenskinder-Haus in Hagen

Herzenskinder finden Heim im alten Pfarrhaus Eilpe
Der Verein Kinder- und Jugendhilfe Herzenskinder e.V. engagiert sich in der Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die zu Hause keine oder nicht ausreichende Hilfe und Unterstützung erhalten.Das neue Herzenskinder-Haus in Hagen-Eilpe bietet 4 Jungen einen sicheren Lebensraum, feste Bezugspersonen und dadurch die Möglichkeiten für einen guten weiteren Weg. Wir freuen uns, den Verein als neues korporatives Mitgl...ied in unserem Verband begrüßen zu dürfen und wünschen dieser wichtigen Einrichtung einen guten Start!

Auf den Fotos seht ihr ein paar Eindrücke von der feierlichen Einweihung mit vielen Gästen. Nach dem Gottesdienst ließen Kinder und Erwachsene symbolisch Luftballons in Herzform in den Himmel steigen – verbunden mit vielen guten Wünschen und Gebeten für die Zukunft. Frau Humpert-Henke vom Kirchenvorstand Herz Jesu überreichte dem Hausleiter Herrn Dornheim als Geschenk zur Einweihung Bilderrahmen für die zukünftigen Bewohner, in denen diese ihre schönsten Erlebnisse im Herzenskinder-Haus für die Zukunft in Erinnerung behalten können.

[ Bild: 20170918_Erntedankaktion.jpg ]

Erntedankaktion

Erntedankaktion: „Jede Tüte Nudeln hilft"

Auf dem Foto (v.l.n.r.) Michaela Engelhardt (Warenkorb), Ilona Ladwig-Henning (Luthers Waschsalon) und Ulrich Kramm (Suppenküche) bitten um (Lebensmittel-) Spenden im Rahmen der diesjährigen Erntedankaktion.



[ Bild: Hildegardis_WK u.a..jpg ]

Hildegardisschüler sammeln

Hildegardisschüler sammeln für Bahnhofsmission und Warenkorb

Im Rahmen des Gottesdienstes zum Patronatsfest spendeten die Schüler der Hildegardis-Schule haltbare Lebensmittel, Kaffee und Hygieneartikel für den Warenkorb und die Bahnhofsmission.

Ilona Ladwig-Henning (Diakonie) und Julia Schröder (Caritasverband) freuten sich so viele Spenden entgegen nehmen zu können. Beide stellten den ca. 500 Schülern im Rahmen des Gottesdienstes noch mal die Arbeit in ihren Einrichtungen vor und zeigten so stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen, die sich in beiden Einrichtungen für Menschen in Not engagieren, wie Nächstenliebe aussehen und gelebt werden kann.

Vielen Dank für die tolle Aktion und die große Spendenbereitschaft auch im Namen der Menschen in Not!

[ Bild: Margaret.jpg ]

Von Mensch zu Mensch

Heute startet unsere Mitgliederkampagne "Hilfe durch Dich"! Wir werden regelmäßig Menschen vorstellen, die sich für die Caritas engagieren. Wir beginnen mit Margaret, die sich im Sprachcafé engagiert.

Die 46-jährige gebürtige Amerikanerin lebt seit einem Jahr in Hagen. Einer ihrer ersten Schritte, um in der neuen Stadt heimisch zu werden, galt der Suche nach einem Ehrenamt. „Ich will Teil der Gesellschaft sein und das geht am besten, wenn ich mich engagiere“, sagt sie. Und noch etwas ganz persönliches gibt sie zu: „Ich will aus dem Haus kommen!“ So engagiert sie sich im Sprachcafé des Caritasverbandes. Hier treffen sich einmal in der Woche Geflüchtete, um sich auszutauschen. Auf Deutsch, wohlgemerkt. Und Margaret ist beeindruckendes Beispiel für sie, dass ihnen die deutsche Sprache den Weg in die Gesellschaft ebnen kann.
Seit dem Jahr 2000 lebt sie in Deutschland. „Ich hatte Glück, habe Sprachkurse machen können“, sagt sie in nahezu akzentfreiem, in absolut fehlerfreiem Deutsch. Schon in Aachen, wo sie zunächst mit ihrem Mann lebte, war sie freiwillig engagiert. „Ich habe im Warenkorb gearbeitet“, sagt sie. In Hagen ist es nun das Sprachcafé. „Bei absolut freier Zeiteinteilung, nichts ist ein Muss“, wirbt sie für ein frei bestimmbares Ehrenamt.
Wir finden, eine bessere Ehrenamts-Botschafterin als Margaret kann es kaum geben!

Wir suchen auch weitere engagierte Menschen, die sich für ein Ehrenamt begeistern können und freuen uns über Rückmeldungen bei unserer Caritas-Koordinatorin Franziska Sommer unter Tel. 91840 oder per E-Mail an: sommer@caritas-hagen.de!


[ Bild: Freiwillig engagiert.png ]

FSJ und BFD

Freiwillig engagiert?
Es sind noch wenige Plätze frei: Wer sich über ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst engagieren möchte, bewirbt sich unter jugendsozialarbeit@caritas-hagen.de!

[ Bild: Gedächtnistrainingf.png ]

Gedächtnistraining

Gedächtnistraining ab 11.09.2017

10 Einheiten, immer montags 16:00-17:30 Uhr

im Gemeindehaus der Christ-König-Gemeinde

Overbergstr. 45, 58099 Hagen-Boelerheide

Das Gedächtnistraining wendet sich an alle Interessierte 50+, die ihre Gedächtnisleistungen erhalten und verbessern möchten. Der Kurs gibt eine Einführung zum Thema Gedächtnisleistung (ob Kurzzeit- oder Langzeitgedächtnis), zur geistigen Vitalität im Alter sowie zur förderlichen Ernährung. Spezielle Gedächtnis- und Konzentrationsübungen vermitteln in informativer und manches Mal auch in spielerischer Art schon nach wenigen Stunden die Fähigkeit, sich Gesichter, Namen, Vokabeln und bedeutende Fakten dauerhaft einzuprägen. Mit Hilfe von Kommunikationsübungen werden rhetorische Fähigkeiten erweitert. Kostenbeitrag: 34€

Nähere Auskünfte erteilt Frau Sommer, Caritasverband Hagen e.V., Tel. 918483.

[ Bild: Spendenübergabe_Unter den Kastanien.JPG ]

Kindergarten engagiert sich

Tolles Engagement haben die Kinder des Kindergartens "Unter den Kastanien" gezeigt und 300 Euro für die Sternentreppe gesammelt! Herzlichen Dank!